Freitag!!!

Neue Show!

Erstmal vielen Dank an alle für die tolle Show am Wochenende! Es hat uns wieder großen Spaß gemacht und wir haben viele positive Rückmeldungen, sowohl von Gästen, als auch Bands, bekommen. Das etwas unrühmliche Ende, was sich glücklicherweise aber zum Großteil vor der Tür abgespielt hat, wird von uns in den nächsten Tagen ausgewertet. Sobald es spruchreife Veränderungen bei uns gibt, werden wir euch das hier mitteilen.

Außerdem möchten wir euch auch gleich auf ein neues Event aufmerksam machen, welches wir noch zwischen die ganzen Live-Shows eingeschoben haben.
Am 02.09. werden wir im Schlachthof Eisenach die After-Festival Saison einläuten. Dabei wird DJ Ringo seinen wilden Mix aus Polka, Bucovina, Ska, Reggae, Balkan Beats, Latin und vielen anderen Stilen, unterlegt mit einem ordentlichen Beat, präsentieren. Seine Partyreihe „Gypsy Juice“ hat sich in vielen Städten schon zu einem Kultevent verwandelt, welches hunderte Besucher endorphingeschwängert und durchtanzt nicht vor Sonnenaufgang nach Hause entlässt. Wir freuen uns, euch dieses Event jetzt auch in Eisenach präsentieren zu können.
Weitere Infos dazu findet ihr wie gewohnt unter dem Tab Upcoming Shows.

Wer mit all dem auf den ersten Blick nichts anfangen kann, für den haben wir hier einen kleinen Vorgeschmack: Shantel, die Koryphäe des Bucovina, mit seinem Smash-Hit „Disco Partizani“.

Vorgeschmack #8

In unserer Reihe wollen wir diesmal eine Band vorstellen, die am 08.07. im Schlachthof Eisenach auftritt: Salopp Crazy aus Eisenach. Die Jungs und Mädels bestehen in ihrer aktuellen Besetzung seit 2 Jahren und begeistern mit tollem SkaPunk, bei dem man quasi Tanzen muss! Wir freuen uns sehr, bei einem unserer Konzerte endlich mal wieder eine Band aus Eisenach an Bord zu haben.

Aber seht selbst:

Over and out!

Das Wochenende ist vorbei.
Die Show im Schlachthof war grandios, auch wenn weniger Leute kamen als erhofft! Aber allen die nicht da waren muss gesagt werden: Ihr habt einiges verpasst. Ein großes Dankeschön an alle die da waren: die Bands und DJ`s, das Schlachthof-Team, Falk und an euch! Danke auch für das viele, tolle Feedback von allen Seiten. Wir fühlen uns auf jeden Fall ermuntert, genau so weiterzumachen. :-)

Vielen Dank auch an alle, die nach Jahren der Abstinenz mal wieder ihren Arsch gegen die Burschen auf die Straße bewegt haben. Es war schön, euch da alle zu sehen. Bis zu 500 Leute auf der Demo kann auch als großer Erfolg gewertet werden; inhaltlich sowieso.

Das Wochenende war also sehr erfolgreich!!

Nach einer kurzen Verschnaufpause geht es von unserer Seite aus am 08.07. weiter. Im Schlachthof bitten Bambix (Punk/NL), The Goodfellas (Punk/BS) und Salopp Crazy (SkaPunk/Eisenach) zum Tanz. Wir freuen uns!

Wichtige Infos zum Wochenende!

Leute, es sind nur noch 2 Tage bis zur nächsten Show und die Vorfreude ist auch bei uns mittlerweile riesig groß!!

Das wichtigste vorweg: Leute unter 18 Jahren erhalten leider nur Zutritt, wenn sie einen sogenannten Muttizettel mitbringen! Wir müssen da leider sehr streng sein und genau kontrollieren, denn Verstöße dagegen verursachen eine Menge Kosten und Ärger. Vordrucke für Muttizettel findet ihr im Netz, einfach mal googeln.

Der Vorverkauf ist seit gestern beendet, es gibt aber noch ausreichend Tickets an der Abendkasse, zum Preis von 10 Euro!
Beginn ist circa 21.30 Uhr. Zuerst werden Captain Capa und Supershirt auftreten, danach kommt Rampues Set, ehe euch die beiden DJ`s dann nassgeschwitzt und glücklich in die Nacht entlassen.

Alle Infos zu den Künstlern findet ihr hier!

Des Weiteren wollen wir euch natürlich auch noch ein paar Infos zum Burschentag geben. Ausführliche Infos, den Aufruf und eine gute inhaltliche Beleuchtung des Themas findet ihr bei der Demoorganisation.
Wir möchten euch auch einen aktuellen Artikel bei Spiegel online ans Herz legen.

Die Burschis reisen Donnerstag abend in Eisenach an und bleiben bis Sonntag.

Die (aus unserer Sicht) wichtigsten Programmpunkte sind folgende:
Freitag abend – Fackelmarsch zum Burschenschaftsdenkmal: Dort singen die Burschenschaften voller Inbrunst alle 3 Strophen des Deutschlandliedes, d.h. inklusive „Deutschland, Deutschland über alles…“ *würg*
Samstag abend – Festkommers in der Aßmannhalle (nicht öffentlich!)
Sonntag ab 11 Uhr „Bürgerfrühschoppen“ am Burschenschaftsdenkmal (öffentlich) – Wer so eine hässliche, zerkratzte Burschifresse schon immer mal live und in freier Wildbahn erleben wollte, kann sich das dort anschauen.

Am ganzen Wochenende gilt: Passt gut auf euch auf. Innerhalb der Burschenschaften gibt es neben den Erzkonservativen auch viele Nazis! Geht am besten immer in Gruppen los, vor allem abends.
In der Stadt werden ebenso ne Menge Cops vertreten sein.

Die Demo gegen die Burschenschaften beginnt am Samstag, den 18.06.2011 um 14 Uhr am Hauptbahnhof! Wir werden da sein und ihr hoffentlich auch!

Dann bleibt nur noch eins für Samstag (abend): Let`s get ready to rumble!

gegenburschentage

Vorgeschmack #7

Unsere Reihe unter dem Titel „Vorgeschmack“, bei dem wir euch einige Hörproben der auftretenden Acts anbieten, wollen wir natürlich auch in Zukunft beibehalten.

Heute im Angebot: Der Tanzflächenfüller „8000 Mark“ von Supershirt.


Supershirt – 8000 Mark

News! News! News!

Zugegeben, hier war es in den letzten Wochen etwas ruhiger. Wir haben uns etwas zurück gezogen, um die nächsten Shows zu planen. Und es steht großartiges bevor!!

Am 18.06. dürfen wir erneut ein paar Audiolith-Acts in Eisenach begrüßen! Dabei sind Captain Capa aus Bad Frankenhausen mit ihrem neuen Album und im Gepäck haben sie ihre Labelmates Supershirt, Rampue, Fuzz Galaxy Buzz und Faxe System. Es wird großartig!

Am selben Tag, aber bereits zu früherer Stunde gibt es in Eisenach endlich wieder eine Demonstration gegen den sogenannten Burschentag der „Deutschen Burschenschaft“.

Am 08.07. dürfen wir dann die großartigen Bambix aus den Niederlanden begrüßen. Als Vorbands bitten Salopp Crazy aus Eisenach und The Goodefellas aus Braunschweig zum Tanz!

Mehr Infos zu den Shows und der Demo findet ihr ab sofort wie gehabt hier!!

Die Unterschriften unter weiteren Verträgen mit großartigen Bands sind bereits unterschrieben und werden in den nächsten Tagen ebenfalls hier veröffentlicht. Stay tuned!

So gehts weiter!

Erstmal ein großes Dankeschön an Frittenbude, die Crackhuren, Onkel Berni, poly:amie, das Schlachthof-Team und natürlich euch für eine großartige Veranstaltung am Freitag!! Zusammen haben wir es gerockt!

Bilder findet ihr auf der Facebook-Seite von uns oder beim Schlachthof

Die nächsten Veranstaltungen stehen auch schon!
Am 18.06. begrüßen wir im Schlachthof erneut ein paar fette Audiolith-Acts!

Live on stage:
Rampue (Live Set)
Captain Capa
Supershirt

DJ`s:
Fuzz Galaxy Buzz
Faxe System

Am 08.07. 2011 haben wir im Schlachthof netten Punkrock für euch (Nicht dass noch jemand denkt, wir wären Audiolith-abhängig!)

Live on stage:
Bambix
+ Support

Weitere Infos zu beiden Veranstaltungen folgen in den nächsten Wochen!

Keep on rockin`,
deine Konzertgruppe!

Heute!!!!

Heute ist es soweit, wir erwarten Frittenbude, Onkel Berni und die Crackhuren zum Schlachthof abreißen!!

Einlass ist ab 20 Uhr, Beginn 21 Uhr!
Es gibt noch ausreichend Tickets an der Abendkasse!

Leute unter 18 Jahren denken bitte an den Muttizettel, sonst müssen sie das Konzert leider um 24 Uhr verlassen. Und das wollt ihr ja nicht, schließlich gibt es noch eine grandiose Aftershow-Party mit poly:amie!!

Die Getränke sind kühl, die Bands unterwegs! Einer Party, wie sie Eisenach noch nicht erlebt hat, steht nichts mehr im Wege!!

Bis später!

Denkt an den Muttizettel!!

Kurze Erinnerung zum Jugendschutz: Leute unter 18 Jahre bitte „Muttizettel“ mitbringen, wenn ihr nicht schon um 24 Uhr gehen wollt!

Mehr Infos hier > http://de.wikipedia.org/wiki/Muttizettel